die faszination der (edlen) steine

Workshop`s

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKraftplatz

Werkraum Nach meiner ersten  Ausbilung im Jahr 2008 bei Peter Naef aus der Schweiz, habe ich beschlossen diese wunderbare, kreative und achtsame Beschäftigung mit den „Knochen von Mutter Erde“ in Workshop´s  weiterzugeben, was ich seitdem mit großer Freude ausübe und immer weiter verfeinere. Leider ist mein Lehrer und Freund Peter  im Sommer 2012 bei Vorbereitungsarbeiten zu seinem Sommerfest von der Leiter gestürzt und an den Folgen verstorben.

Zur Faszination und Freude mit Steinen zu arbeiten, ist noch eine tiefe Ehrfurcht vor der Einzigartigkeit,  Komplexität und Manigfaltigkeit der Natur mit all seinen Lebewesen und Energien gekommen. „Für mich ist alles lebendig“, Mutter Erde, alle Pflanzen, Tiere, die Steine und Kristalle, alles schwingt und ist in ständiger Veränderung. Bei den Steinen ist die Schwingung oft so langsam, daß es schwierig ist ihre Herztöne zu hören. Dennoch  fühlen sehr viele Menschen diese hilfreiche Energie, die von ihnen ausgeht. Ausserdem erfreuen sie unsere Augen, die Hände u. Finger, den Tastsinn, auch unsere Nase, denn beim Schleifen enwickelt jeder Stein seinen speziellen Geruch.

Mir liegt es sehr am Herzen, diese sehr einfache und kostengünstige Möglichkeit der Steinbearbeitung den Interessierten weiterzugeben. Liegt der Sinn doch in einer Kontaktaufahme mit dem Stein und der Natur, die alles für uns zur Verfügung stellt, wenn wir es sehen können und uns bücken, um den Stein aufzuheben. Man braucht keine teuren Maschinen und Gerätschaften, um der eigenen Kreativität Ausdruck zu verleihen, beim Tun die Zeit zu vergessen, zu spüren und zu fühlen wie der Stein immer feiner und glatter wird und die Gedanken ruhen beim Tun…… in netter Gesellschaft.

Bregenzerache Bozenau-Doren

Lass dich entführen und einführen in die

Schönheit, Faszination und Magie der Steine.

Bearbeitung mit Handschleifstein – völlig ungefährlich und einfach – auch Kinder haben viel Spaß daran...auch größere Objekte....mit Energie und Fleiß geschliffen!

Bearbeiten mit Handschleifstein und Wasser

Wenn die Seine nass sind, sehen sie so aus, wie nach dem Schleifen und Polieren

Nach den Schleifsteinen kommt das Schleifpapier in versch. Körnungen

Robert am Ach-Steinschleifen

Letzter Schliff – polieren des Steines

Ritschi`s Doppelherz fertig geschliffen – super gemacht

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: