die faszination der (edlen) steine

Subersach-Querung

Subersach zu Fuß Subersach-Querung

Als ich im Sommer  2012 das erste Mal alleine von Lingenau bis Sibratsgfäll die Subersach hinauf im Flussbeet gelaufen, geklettert und geschwommen bin, wurde die Idee geboren, das an Interessierte weiterzugeben, die gerne abseits der Straße unterwegs sind. Es gibt so viele schöne Plätze und Steine zu entdecken. Wer möchte, kann an einem wunderbaren Platz ein  Lagerfeuer machen, etwas grillen und hat Zeit zum Schwimmen, Sonnenbaden, Steineschleifen und Genießen. Verantwortungsvoller Umgang mit Lagerfeuer ist selbstverständlich.

Voraussetzung ist sicheres Laufen auf Steinen und im Wasser mit passendem Schuhwerk. Sonnenschutz und genügend Getränke nicht vergessen.

Eine stabile Schönwetterlage ist Grundvoraussetzung und auf lange Sicht nicht planbar. Vorsicht bei Gewitterneigung besonders im hinteren Bregenzerwald wegen Gefahr von Sturzfluten.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bachbett der Subersach

Subersach zu Fuß

Einen schönen Tag erleben inmitten NATUR PUR  mit Gleichgesinnten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: